Blog Archiv

Für Erholungssuchende und Naturliebhaber ist der Park und Botanische Garten der Uni Hohenheim der perfekte Ort. Zahlreiche grüne Flächen laden zu einem Picknick oder zum Verweilen ein. Schon vor über 320 Jahren legte Herzog Carl Eugen die Grundlage für die einmalige Anlage, die man auch als grüne Lunge des Stuttgarter Südens bezeichnen kann, indem er den Ausbau zum Schloss Hohenheim, veranlasste. Dieses ist heute umgeben von mächtigen Gehölzen, wie beispielsweise Mammutbäumen, Flügelnuss, Ginkgo, einem Riesenlebensbaum und der gelbblühenden Magnolie. Alle Gewächse sind mit einem Namenstäfelchen und größtenteils Jahreszahlen versehen. Wer dem Großstadttrubel ent­fliehen will, sollte unbedingt hier her kommen.

Daria Stanecko – Teammitglied FMS

Still liegt er da, einsam und verlassen im Wald. Zu Fuß in zehn Minuten von der Haltestelle „Stelle“ zu erreichen. Ich bin geistig im Berner Oberland beim Wandern, es fehlen nur die Berge um die Eigernordwand. Mich fasziniert es immer wieder, dass man mittendrin in einer Stadt so eine ruhige Oase findet.

Sebastian Wenzel – Teammitglied FMS